online-pressebereich. was soll rein?

Dez 13

Traditionelle Pressearbeit wird durch Online-Bereitstellung von Materialien optimal ergänzt. Grundbaustein dafür ist ein professioneller Pressebereich auf der eigenen Homepage. Journalisten greifen gerne darauf zurück, um rasch und unkompliziert weitere Informationen und Bildmaterial zu bekommen. Orientieren Sie sich bei den Inhalten an Ihrer Zielgruppe – nein nicht an Ihren Kunden/Klienten, in diesem Fall richtet sich Ihre Kommunikation an eine andere Stelle – die Redaktionen.

Empfehlenswerte Inhalte  im Online-Pressebereich (die immer! aktuell sein sollten)

  • Organigramm
  • Hintergrundinformationen ( Unternehmensphilosophie, Unternehmensgeschichte, Management-Informationen, Veranstaltungstermine etc. )
  • Daten- & Fakten – übersichtlich dargestellt
  • Imagetext in drei Längen – lang, kurz, sehr kurz
  • Pressemappe zum Download
  • Presseaussendungen in chronologischer Reihenfolge
  • Fotos, Grafiken (in druckfähiger Auflösung, mind. 300 dpi) , ev. Videos (für Online-Magazine) zum Download. Tipp: Für die Fotoarchivierung können Sie auch die Bilddatenbank Flickr nutzen und auf diese verlinken.
  • Kontaktliste, direkte Ansprechpartner
  • Gesellschaftsform u. rechtliche Organisation
  • ggf. aktueller Geschäftsbericht
  • Auszug aus dem Pressespiegel (empfehlenswert wenn aktuell viel veröffentlicht wurde)

Der Pressebereich sollte bequem über einen auf der Startseite ersichtlichen Link erreichbar sein. Sie als Unternehmer haben den Vorteil, dass Sie bei Ihren Presseaussendungen mit einem Link auf weiterführende Informationen verweisen können und der Redakteur, muss Ihnen nicht nachtelefonieren, wenn er weitere Angaben benötigen. Gewinner auf beiden Seiten.

merken & weitersagen
  • Print
  • PDF
  • RSS
  • email
  • Twitter
  • Facebook
  • FriendFeed
  • MySpace
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Yahoo! Buzz
  • LinkedIn
  • del.icio.us
  • Add to favorites
  • Digg
  • Yigg
  • blogmarks
  • LinkArena
avatar

dieFeder

...ist professionelle Redakteurin/Texterin, schreibt seit 10 Jahren für diverse Print- und Internetmedien und kommuniziert mit Leidenschaft in Sozialen Netzwerken. Die Zusatzausbildung zur akad. Psychosozialen Gesundheitstrainerin beeinflusste ihr Schreibhandwerk nachhaltig. Daher fokussiert sie ihre Textkraft heute auf die Gesundheits- und Fitnessbranche.

More Posts - Website - Twitter - Facebook

1 Kommentar

  1. avatar

    Toll, dass hier regelmaessig soviel geschrieben wird.

Einen Kommentar schreiben